Sie sind hier: Aktuell
Freitag, 23. Februar 2018

Würdenträger : weil jeder Mensch Würde trägt

15. Dezember 2017, 08.01 Uhr Alter: 71 Tage

Deutsch-Französische Freundschaft

 

Ella Ottmann (10c) verbringt drei Monate in Cholet

Quelle: Ouest-France

Ella Ottmann und Delia Harde (beide Klasse 10c) kehren an diesem Wochenende von einem 3-monatigen Auslandsaufenthalt aus CHOLET zurück.
Kennengelernt haben die zwei deutschen Schülerinnen ihre „Corres“ während des diesjährigen Cholet-Austauschs (2017), der jedes Jahr in den 9. Klassen für die Französischlernenden stattfindet. Und nach einer intensiven, aber doch recht kurzen Begegnung stand der Entschluss für Ella und Delia schnell fest, dass sie dort noch einmal länger hinfahren möchten um „richtig in den französischen Alltag einzutauchen“.
Beide haben mit Hilfe des „Brigitte Sauzay“ Austauschprogramms die Rahmenbedingungen mit den jeweiligen Schulen (Ella war auf dem Lycée Renaudeau, Delia auf dem Collège République) besprochen: Jeweils für drei Monate geht jede in die andere Schule, nimmt am Unterricht der Klasse teil, schreibt auch die Arbeiten mit und nimmt an allen Aktivitäten nachmittags teil. Beim Gegenbesuch  kommen die „Corres“ dann ab April für die gleiche Zeit zu uns an die LFS in die 10c.
Sacha (Horn) und Ella (Querflöte) spielen beide begeistert im Orchester des Conservatoire de Cholet mit und so konnte Ella zum Abschluss ihres Frankreichaufenthaltes sogar am vergangenen Mittwochabend beim Weihnachtskonzert in Cholet mitspielen. Ab April wird Sacha uns dann im Schulorchester der LFS verstärken.
Wir freuen uns jetzt schon auf diese französische Bereicherung!
Imke Glockauer-Götting (für die Fachgruppe Französisch)

Quelle: Ouest-France