Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

26. April 2018

Team Huracan drückt aufs Tempo

Arbeiten am letzten Feinschliff für die Deutsche Meisterschaft

Das Team Huracan hat am 20.04.2018 die Rennbahn des Nordmetallcups in die Sporthalle der Liebfrauenschule bestellt, um die erstellten Prototypen des Fahrzeugs zu testen. Ziel der Tests ist es, die optimalen Bauteile für das Fahrzeug, welches bei der Deutschen Meisterschaft am 5. Mai in Friedrichshafen an den Start geht, zu ermitteln. Hierzu wurden viele verschiedene Rennen gefahren und die Ergebnisse ausgewertet. Dazu waren sämtliche Sponsoren und Unterstützer des Teams eingeladen, welche sich bei Kaffee und Kuchen einen live-Einblick in die Rennen der Miniatur Formel 1 Wagen verschaffen konnten.
Die Veranstaltung galt also nicht nur den Testrennen, sondern auch den Sponsoren, um sich bei Ihnen für die Unterstützung zu bedanken, denn ohne sie wäre das ganze Projekt nicht möglich.
Auch wurde allen Gästen die einmalige Möglichkeit gegeben, mal selbst ein Fahrzeug abschießen zu dürfen.
Das Team durchgeht jetzt die finalen Vorbereitungen, um eine hoffentlich gute Platzierung bei der Deutschen Meisterschaft mit zurück nach Oldenburg bringen zu können.
Der Wettbewerb und die Arbeit des Teams kann weiterhin gerne auf Facebook sowie Instagram verfolgt werden, wo besonders am 4. und 5. Mai einige Impressionen von der Deutschen Meisterschaft von Formel 1 in der Schule zu sehen sein werden.
Und wer weiß, vielleicht geht die Reise ja weiter bis zur Weltmeisterschaft nach Singapur...

 

 

 

 


Unter

NWZonline

ist außerdem ein Videobeitrag der NWZ zur Veranstaltung zu finden.

Bericht auf NWZonline vom 21.04.2018