Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

20. Mai 2019

Regional – Ökologisch – Sozial - Klimafreundlich - Ernährungsexpertinnen zu Gast an der LFS

Klasse 6a lässt sich über Gemüseanbau im Hochbeet und den Zusammenhang zwischen Ernährung und Klimaschutz informieren

Klasse 6a - Erährungsberatung

Frau Jäger und Frau Busch vom Ernährungsrat Oldenburg besuchten als Expertinnen im Rahmen des Projektes „Essbare Schulen“ im Mai einen Teil der MINT-Klasse 6a, die gerade ein Projekt zum Thema „Gemüseanbau im Hochbeet statt Lebensmittelverschwendung“ durchführt.

Sie diskutierten mit den Schülerinnen und Schülern über die Vorteile der regionalen, ökologischen und sozialen Produktion und Verwertung von Lebensmitteln. Dazu wurden verschiedene Aktivitäten in und um Oldenburg vorgestellt wie z.B. die Schnippeldisko, Foodsharing und insbesondere die solidarische Landwirtschaft (SOLAWI Oldenburg). Frau Barski als Mitglied der SOLAWI Oldenburg stellte das Konzept der solidarischen Landwirtschaft anschaulich vor und hatte jede Menge Gemüse mitgebracht. Nun hoffen die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse auf eine eigene gute Ernte an der LFS nach dem Motto „Nur wer selbst aktiv wird trägt zur Veränderung im Großen bei!“

Ernährung und Klima

Zwei Expertinnen vom Ernährungsrat Oldenburg waren am 13.6. ein zweites Mal an der LFS. Dieses Mal diskutierten Frau Jäger und Frau Busch mit Schülerinnen und Schülern der MINT-Klasse 6a über den Zusammenhang von Ernährung und Kohlenstoffdioxidbilanz. Es galt herauszufinden, wie groß der „CO2 Abdruck“ verschiedener Lebensmittel ist. Als Faustregel kam dabei heraus: „Je weniger tierische Produkte gegessen werden, desto weniger stark erwärmt sich die Atmosphäre!“