Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

10. Dezember 2018

Nikolausfrühstück des Kollegiums

Eine von den Schwestern begründete Tradition lebt

Frau Tuchenhagen und Frau Prätorius-Baumgart haben das Lehrerzimmer festlich geschmückt.

Pensionierte Kollegen sind eingeladen.

Aus einem Fotoalbum: 1997, die Schwestern Maria Cäcilia und Hermella haben zum letzten Mal das Lehrerzimmer geschmückt.

Ikone des Heiligen Nikolaus von Myra

Am Fest des Heiligen Nikolaus von Myra wird am Gymnasium Liebfrauenschule die erste große Pause um eine Viertelstunde verlängert. Grund dafür ist das gemeinsame Nikolausfrühstück des Kollegiums. Schon immer schmückten die Schwestern am Nikolaustag das Lehrerzimmer besonders und stellten für jedes Mitglied des Kollegiums einen Stutenkerl, Clementinen und Kaffe bereit. Im Jahre 1998, als die noch verbliebenen Schwestern Maria Cäcilia und Hermella aus der Schule auszogen, sie hatten bis zu dem Zeitpunkt die bereits hergerichtete heutige Hausmeisterwohnung bewohnt, entstand die Frage, wie es mit dem Nikolauskaffee in Zukunft weitergeht. Es wurde beschlossen, dass sich jeweils eine Gruppe aus dem Kollegium um die Vorbereitung kümmert und dadurch der Erhalt dieser fröhlichen 30 Minuten im Andenken an die Großherzigkeit des Bischofs Nikolaus von Myra gesichert ist.