Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

07. Februar 2019

MdL Niewerth-Baumann informiert sich über Gymnasium in katholischer Trägerschaft

„An der Liebfrauenschule wird gut und erfolgreich gearbeitet"

Ortstermin in der Auguststraße: Esther Niewerth-Baumann sprach mit Uwe Kathmann (links) und Achim Krebber.

Frau Niewerth-Baumann schreibt auf Instagram:

Die Schulpolitik stand am Donnerstag, 7. Februar 2019, im Mittelpunkt der Wahlkreistermine von Esther Niewerth-Baumann. Vor dem Termin mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek an der BBS Wechloy besuchte die Landtagsabgeordnete die Oldenburger Liebfrauenschule, ein Gymnasium in katholischer Trägerschaft.

Vor Ort informierte sie sich über die Besonderheiten dieser Konstruktion und ihre Bedeutung für die Oldenburger Schullandschaft. „An der Liebfrauenschule wird gut und erfolgreich gearbeitet", sagte sie nach einem Gespräch mit Schulleiter Achim Krebber und Uwe Kathmann, Geschäftsführer der Schulstiftung St. Benedikt in Vechta. „Ich habe wichtige Informationen erhalten sowohl für meine Arbeit als schulpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion Oldenburg als auch in meiner Funktion als Landtagsabgeordnete", sagte Esther Niewerth-Baumann.