Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

09. Januar 2020

LFS ist engagiert

Enormer Erlös des Weihnachtsbasars für Misereor und krebskranken Mattis

Mattis (13, links) ist schwer an Krebs erkrankt

Mattis in seiner Fußballmannschaft

Die Mannschaftskameraden mit guten Wünschen für Mattis

Misereor ermöglicht Schule im Südsudan

Mit 4.777,92€ konnte erneut ein stattlicher Erlös des Weihnachtsbasars erzielt werden. Mit hohem Engagement hat die gesamte Schülerschaft und die Eltern, Lehrer und Ehemaligen zu diesem tollen Ergebnis beigetragen.

Die Hälfte, also 2388,96€, geht an das Projekt "Schulen für den Frieden", das Misereor in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt Südsudan initiiert.

Die andere Hälfte, über das die SV jährlich neu entscheidet, dient als Spende an die Familie des an bösartigem Krebs erkrankten Mattis in Oldenburg. Daimon Schaeffer (Klasse 8c) ist mit Mattis befreundet und hat auf die besondere Notlage der Familie, die auch ihr Wohnhaus verloren hat, hingewiesen.

Schon in der Adventszeit konnte der Verkauf der fair gehandelten Adventskalender gesteigert werden. Frau Reichert-Pahlke berichtet: "Wir haben in der Aktion 708 Kalender verkauft, davon 133 in der 6c und 86 in der 7c. Damit lagen wir noch einmal über dem schon tollen Ergebnis des Vorjahres. Der Weltladen in der Kleinen Kirchstrasse musste so noch einmal bei der GEPA nachordern, weil mit diesem Ergebnis niemand gerechnet hatte und der angelegte Vorrat nicht ausreichte, um unserer Bestellung nachzukommen."

Links:

Misereor "Schulen für den Frieden"

Spendenaktion Mattis

Faire Adventskalender