Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

27. Juni 2018

Junge Naturwissenschaftler tüfteln erfolgreich

Preise beim Wettbewerb "Das ist Chemie" für die Klasse 5a

Bereits 2017 hat uns Herr Schnötke in seinem Chemieunterricht der 6b den Wettbewerb „Das ist Chemie“ vorgestellt und uns zur Teilnahme motiviert.
Ich hatte das Glück, dass ich beim ersten Mitmachen schon zu den Gewinnern zählte, was mich dazu motivierte, auch in diesem Jahr dabei zu sein.
Das Thema war „Die Hefe, der Zuckerpilz“. Die genaue Aufgabenstellung lautete: „Kuchen und Gebäck werden erst richtig lecker, wenn sie aufgegangen und locker sind. Ohne Backtriebmittel geht es nicht. Schon sehr lange benutzen wir daher Hefe. Einige Eigenschaften der Hefe könnt ihr nun genauer untersuchen. …“
Darauf folgten viele Nachmittage und Abende, in denen ich weitere Aufgaben bearbeitete, Wirkungsweisen untersuchte, dokumentierte und schließlich Ende Januar meine Dokumentation abgab.
Im Juni gab es dann die Ergebnisse und ich habe mich ziemlich darüber gefreut, als Herr Schnötke mir sagte, dass ich unter Besten aus ganz Niedersachsen gelandet bin. Teilgenommen hatten ca. 1006 Schülerinnen und Schüler, die besten 51 wurden am 15.06.18 ins Universum nach Bremen eingeladen.
Dort wurde mir dann die Urkunde, ein Buchgutschein und ein Chemiespatel überreicht, den man übrigens perfekt als Joghurtlöffel benutzen kann, natürlich darf man vorher damit keine chemischen Versuche gemacht haben.
Fotos wurden gemacht, Reden gehalten, dann gab es im Universum Restaurant Kubus ein leckeres Mittagessen und anschließend sahen wir noch eine Experimentiershow, extra für uns – mit vielen spannenden Versuchen.
Im Anschluss durften wir uns dann frei im Universum umsehen, wo ich zu den Themen Mensch, Natur und Technik viele Versuche ansehen konnte, die wir so nicht in der Schule machen. Das Erkunden der Ausstellung hat mir sehr viel Spaß gemacht!
Für den nächsten Wettbewerb wurde uns bereits verraten, dass es um Zaubermalstifte gehen soll.
Ich kann euch nur empfehlen auch daran teilzunehmen, weil die Versuche wirklich spannend sind und Spaß machen. Wichtig ist dabei mehr das Interesse und die Neugierde etwas zu erforschen als die Chemienote.
Auch wenn das alles viel Zeit kostet und zwischendurch etwas anstrengend werden kann, macht die Bearbeitung der Aufgaben viel Spaß und ich war stolz auf mich, dass ich alle Experimente sehr gut umgesetzt habe, egal, ob ich etwas gewinnen würde oder nicht.
Trotzdem war es natürlich toll zu den Gewinnern zu gehören und den Tag im Universum habe ich sehr genossen. Ich bin schon ganz gespannt auf die genaue Aufgabenstellung für 2018/19, die nach den Herbstferien bekannt gegeben wird. Eins weiß ich schon, ich werde wieder mitmachen! Übrigens je mehr Schülerinnen und Schüler von der LFS sich beim Wettbewerb beteiligen, desto größer die Chance für unsere Schule einen zusätzlichen Geldpreis zu erhalten, also ran an die Versuche!
Autorin: Emilia Bondzio, Klasse 7b


Weitere Teilnehmer des Wettbewerbs
Klasse 5a: 25 erfolgreiche Schüler/-innen, 3 sehr erfolgreiche Schüler/-innen
Klasse 7b: 2 sehr erfolgreiche Schülerinnen, 3 erfolgreiche Schülerinnen
Klasse 8b: 1 erfolgreicher Schüler