Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

10. Dezember 2019

Jugend trainiert für Olympia - Basketball

3. Platz für die Teams der Jungen und Mädchen

Mit jeweils einem Mädchen- und Jungenteam nahm die Liebfrauenschule am Kreisentscheid Basketball des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia" am 09.12.19 in der Cäcilienschule teil.  Am Ende erreichten beide Teams den 3. Platz.

Die Mädchen starteten unter dem Coaching der Schülerin Tale Lechtenbörger (12. Jahrgang) in einem spannenden Spiel gegen das Gymnasium Eversten. Trotz zwischenzeitlicher Führung (25:22) mussten die Spielerinnen den Sieg am Ende abgeben und verloren knapp mit 30:34. Gegen die starken Favoritinnen der Cäcilienschule unterlag das Team der LFS dann deutlich (20:46), obwohl das Spiel bis zur Halbzeit noch relativ offen gestaltet werden konnte und die Mädchen gut mithielten. Für das LFS-Mädchenteam spielten: Jette Böhm (8a), Annika Franke (8c), Mia Heike (8c), Pauline Drießen (8c), Mia Wieting (9b), Jette Schönhöft (10c), Eske Franke (10c) und Carlotta Singelmann (10c).

Das LFS-Jungenteam, gecoacht von Mika Bittner (12. Jahrgang) und Simon Dieterich (12. Jahrgang), musste im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger antreten. Gegen die großen Spieler der Cäcilienschule, die teilweise in der JBBL spielen, mussten sich die Jungen mit 25:62 geschlagen geben. Dennoch waren auch auf Seiten der LFS schöne Spielzüge und Abschlüsse zu beobachten. Nach einer kurzen Pause ging es dann gegen das GEO direkt weiter. Obwohl auch hier die Niederlage relativ deutlich ausfiel (23:51), zeigten die Spieler der LFS zwischenzeitlich ihr Können und hatten sichtlich Spaß an dem Turnier. Für das LFS-Jungenteam spielten: Moritz Luers (5b), Joost Brünink (5c), Lennart Satthoff (6c), Johann Wenderhold (7c), Carlos Peiniger (8a), Laurin Traut (8a), Fabian Wilke (8c), Hannes Grote (8c).