Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

07. Februar 2020

Frau Zachau in den Ruhestand verabschiedet

Verdiente Lehrerin für die Fächer Geschichte und Französisch

Am 31.01.2020 wurde Frau Monika Zachau in einer Feierstunde des Kollegiums in den Ruhestand verabschiedet. Herr Krebber hob hervor, dass sie 10 Jahre erfolgreich an der Liebfrauenschule Oldenburg gearbeitet hat und sich besonders als Person immer zum Wohle der ganzen Schule eingebracht hat. Er überbrachte die guten Wünsche und die Urkunde des Schulträgers. Die Schülervertreterinnen Amelie Abt und Lisa Schmidt sagten, dass mit ihr eine bei den Schülerinnen und Schülern geschätze und verlässliche Lehrerin ausscheidet und dankten ihr für ihr Engagement. Mit einem launigen Gedicht, dessen Refrain das anwesende Kollegium jeweils im Chor wiederholte, stellten Frau Stücker und Frau Schoedel für das Fach Geschichte die besondere persönliche Verbundenheit unter den Kolleginnen heraus. Frau Glockauer-Götting dankte für die intensive Zusammenarbeit bei dem Herzensanliegen der Fachgruppe Französisch, nämlich dem Austausch mit Cholet. Eigens dazu war auch ein persönlicher Brief aus Frankreich eingetroffen, mit dem Madame Pascale Levignat Frau Zachau für ihre Bereitschaft trotz aller Reisestrapazen den Austausch jährlich lebendig zu erhalten, dankte. Im Moment des Abschieds merkt man besonders, welche persönlichen und fachlichen Qualitäten aus einem Kollegium verschwinden. In allen Reden wurde das Mitgefühl und das Bedauern darüber ausgesprochen, dass Frau Zachau aufgrund einer einschneidenden Krankheit unfreiwillig früher ausscheiden musste. Sie bedankte sich schließlich in bewegten Worten für die Zuneigung, die sie im Alltag in der Liebfrauenschule Oldenburg gespürt hat, und die ihr jetzt noch einmal in Worten und Geschenken deutlich gemacht wurde. Das Kollegium wünscht alles Gute und Gottes reichen Segen auf viele Jahre des Ruhestandes!