Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

22. März 2019

Formel 1 in der Schule

Zwei Teams starten beim Modellautorennen: "Blue Panthers" und "Flying Eagles" und landen als Newcomer auf den Plätzen 7 und 8

Team Flying Eagles mit Urkunden

Team Blue Panthers mit Urkunden

Der Start

Beide Teams bei der exklusiven Führung durch die Meyer-Werft in Papenburg

Zwei Teams der Liebfrauenschule Oldenburg nahmen am Samstag, den 23.03.2019 am Rennen des Nordmetallcup-Wettbewerbs  teil, bei dem selbst konstruierte Mini Formel 1 Wagen um die schnellste Fahrzeit konkurrierten. In diesem Jahr feierte der Nordmetall-Cup 10-jähriges Jubiläum. 29 Teams aus ganz Niedersachsen traten dabei in der Meyerwerft in Papenburg an, wo sie als Rahmenprogramm auch eine exklusive Führung durch die Werkshallen der Werft erleben durften. Im Teilnehmerfeld der Juniorteams wurde das Team Blue Panthers (Leonard Friedrich, Julius Feldmann, Maximilian Pietsch, Felix Albach) Siebter. Das Team Flying Eagle (Justus Schmidt , Roman Valiguras, Niels-Oliver Harfst, Ben Beuke, Dominik Albach, Magnus Kneilmann) erreichte den 8. Platz. Eine tolle Leistung, denn etliche Teams waren schon in den Vorjahren angetreten. Die Teammitglieder besuchen die 6. und 7. Klasse der Liebfrauenschule und sind als "Newcomer" zum ersten Mal dabei. Unterstützt wurden sie in der Vorbereitung von angehenden Abiturienten, die in den letzten Jahren schon sehr erfolgreich mit dem Team Huracan an dem Wettbewerb teilgenommen hatten, sodass wertvolle Tipps weitergegeben werden konnten. Trotz allem mussten sich die zwölf- bis dreizehnjährigen selbstständig in die verschiedenen geforderten Bereiche einarbeiten. Zunächst konstruierten sie den Miniboliden am Computer und testeten ihn in Simulationen. Danach ließen sie das Fahrzeug fräsen. Auch eine Lackierung des Autos im Teamdesign war obligatorisch. Weiterhin musste ein Teamstand, eine Präsentation und ein Portfolio vorbereitet werden, in dem die Entwicklung des Autos deutlich gemacht werden sollte. Insgesamt gab es also arbeitsintensive Aufgaben im Team zu verteilen. Deren erfolgreiche Bearbeitung führte am Ende dann zu strahlenden Gesichtern und zur Aussage: „Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei, denn heute haben wir viel gelernt, was wir noch verbessern können!“ Markus Schnötke

Bericht auf NWZonline vom 28.3.2019

Mehr Information unter:

Nordmetallcup

 

Der Brief der Teams zur Ankündigung vom 21.3.2019:

Moin moin,

am Samstag den 23.3. findet in der Meyerwerft in Papenburg der Nordmetallcup statt. Der Nordmetallcup ist ein Wettbewerb, bei dem Schüler ein Mini-Rennauto konstruieren, darüber hinaus aber noch einen Teamstand aufbauen, ein Portfolio schreiben und vieles mehr.
Unsere Schule geht dieses Jahr mit den beiden Teams "Flying Eagle" und "Blue Panthers" an den Start. Den Wettbewerb könnt ihr auf unseren Instagram-Accounts verfolgen. Die LInks: https://www.instagram.com/teamflyingeagle/
https://www.instagram.com/team.blue.panthers/
Gerne könnt ihr das Rennen auf YouTube verfolgen https://www.youtube.com/user/F1SGermany/featured

Magnus Kneilmann i.a. Team Flying Eagle

Julius Feldmann i.a. Team Blue Panthers