Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

27. Mai 2020

Der Oberstufenchor singt

Im Homeoffice und dann digital verarbeitet

Wie kann das gehen? Keine Chorprobe, keine Chorleiterin, die Töne angibt und Tempo, Dynamik, Intensitäten kurz die gesamte innere Gestaltung einer Chormusik initiiert und koordiniert! Und doch entsteht eine Musik, die aus vielen Stimmen zusammengestzt ist.

Corona verändert auch die Anforderungen an die Chorleiterin Dorothee Rohde. Sie wählt das Lied "When I Need a Friend" von Coldplay aus. Sie schreibt ein Arrangement. Dabei entstehen Einzelstimmen in einem vierstimmigen Chorsatz, die von den einzelnen Sängerinnen und Sängern sicher realisiert werden können. Sie singt jede der vier Stimmen und zeichnet sie auf. Noten und Audiovorlage gehen digital an alle Sängerinnen und Sänger. Sie üben im Homeoffice einzeln ihre Stimme und nehmen sie am Ende auf. Paul Wieting (12. Jahrgang) sammelt alle Audios/Videos ein und setzt sie am PC zu einem Gesamtergebnis zusammen. Das Ergebnis können Sie aus urheberrechtlichen Gründen jetzt hier nicht hören, aber seien Sie versichert, es ist eine Musik entstanden, die zu Herzen geht.

Das zweite Lied ist schon in Arbeit. Bald wird es hier erscheinen.