Navigationsmenüs (Musterschule)

Aktuelles aus der LFS

Zurück

20. November 2019

Da hängt der Himmel voller Geigen

Klasse 5c zu Besuch beim Geigenbauer Martin Michalke

Sie kommen an mit den Köpfen voller Fragen.
Wie sind Sie zu diesem Beruf gekommen? Gab es ein Erlebnis, das Sie dazu gebracht hat, Geigenbauer zu werden?
Wie lange dauert es, eine Geige zu bauen?
Hat eine Geige eigentlich ein „Haltbarkeitsdatum“?
Wie biegen Sie das Holz? Z.B. das für die Zarge?
Haben Sie eine Vorlage zum Bauen?
Welche Holzarten verwenden Sie?
Macht diese Arbeit Ihnen Spaß?
Leicht vorstellbar, dass diese und noch andere Fragen  der 30 Schülerinnen und Schüler der Musikklasse 5c am Dienstag, dem 19.11.2019, intensive Gespräche mit dem Oldenburger Geigenbauer Martin Michalke in seiner Geigenbauwerkstatt in der Johannisstraße 5, Nähe des Pferdemarktes auslösen.
In zwei Gruppen erfahren sie viel Neues über den Entstehungsprozess der Geigen, die unterschiedlichen Holzarten mit ihren vielfältigen Klangfarben und die zahlreichen Werkzeuge, die ihnen vorgeführt werden. Die kleine gemütliche Werkstatt mit ihrem besonderen Flair und Holzgerüchen zieht die Kinder sichtlich in ihren Bann…

Imke Glockauer-Götting (Musiklehrerin der 5c)

P.S.: Seine Geigen haben übrigens ein „Haltbarkeitsdatum bis 2450“!

Mehr Information:

Geigenbau Michalke